Ecosil: Gebrauchsanweisung, Düngung von Blumen und Tomaten, Bewertungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bioregulatoren

Jeder Besitzer eines Sommerhauses oder eines persönlichen Grundstücks bemüht sich um einen hohen Ertrag an Gemüse und Obst. Dies kann durch Biostimulanzien unterstützt werden, die Pflanzen bei widrigen Wetter- und Klimabedingungen unterstützen. Sie stimulieren nicht nur das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen, sondern stärken auch ihre Immunität und Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Darüber hinaus können sie auf Pflanzen und offenem und geschütztem Boden, einschließlich in Innenräumen, verwendet werden. Eines dieser Medikamente ist der Ecosil-Biostimulator, über den wir Ihnen in diesem Artikel berichten werden.

Handlung

Die Anwendung von Ecosil hilft Pflanzen gleichzeitig in mehreren Ebenen:

  • Ecosil stärkt die Pflanzen: Erhöht die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten durch Pilz-, Virus- und Bakterienkrankheiten.
  • Ecosil erhöht die Keimung der Samen und erhöht deren Keimungsenergie, wodurch die Endproduktion erhöht wird.
  • Die Verwendung des Arzneimittels stimuliert die Wurzelbildung während der Vermehrung von Knollen-, Knollen- und Rhizompflanzen sowie während der Vermehrung durch Stecklinge.
  • Pflanzen erholen sich nach dem Stress (Frost, Trockenheit, Konsum anderer Medikamente) schneller, wenn die Pflanzen mit Ecosil behandelt werden.
  • Die Verwendung von Ecosil bei Zierblumen (sowohl in Innenräumen als auch im Garten) verlängert die Blüte und erhöht die dekorative Wirkung von Pflanzen.
  • Nach der Verarbeitung der Pflanzen mit Ecosil steigt die Qualität der Früchte, die Reifung erfolgt schneller, die Anzahl der Früchte steigt.
  • Ecosil erhöht die Stressresistenz von Pflanzen. Mangel an Feuchtigkeit im Boden, Trockenheit oder Frost, plötzliche Temperaturänderungen werden leichter toleriert.
  • Reduziert die Anzahl der zerbröckelnden Blüten und Knospen auf Beeren- und Obstkulturen und erhöht dadurch den Ertrag.
  • Erhöht die natürliche Immunität von Pflanzen.

Gebrauchsanweisung für Ecosil

Ecosil muss in Abhängigkeit von der Kultur, auf die es angewendet wird, gemäß den unten angegebenen Anteilen aufgelöst werden. Die Ecosil-Emulsion wird geschüttelt und dann in einer kleinen Menge warmem Wasser (40-50 Grad) verdünnt. Danach wird sie mit Wasser bei Raumtemperatur auf das erforderliche Volumen gebracht und muss sehr gründlich gemischt werden. Die erforderliche Menge des Arzneimittels kann mit einer Spritze oder durch Zählen der Tropfen gemessen werden.

Die Arbeitslösung muss an dem Tag verwendet werden, an dem sie hergestellt wurde. Die Lagerung ist höchst unerwünscht und sollte einen Tag nicht überschreiten (an einem dunklen Ort lagern). Pflanzen werden morgens oder abends im Freien verarbeitet, vorzugsweise bei ruhigem Wetter.

Liste der Kulturen, Drogenkonsum und Nutzungsbedingungen

Zimmerpflanzen (3 Liter Wasser, 0,6 ml oder 20 Tropfen Ecosil). Es ist möglich, die Knollen von Pflanzen einzuweichen, gefolgt von Sprühen während der Knospenbildung und während der Blüte. Die Verarbeitung hilft schwachen Exemplaren, an Stärke zu gewinnen, beschleunigt die Entwicklung und das Wachstum der Pflanze, fördert eine reichere Blüte und erhöht auch die Resistenz der Pflanzen gegen Bakterien- und Pilzkrankheiten.

Jährliche Blumenkulturen (5 Liter Wasser, 1 ml oder 30 Tropfen Ecosil). Die erste Behandlung ist das Gießen der Sämlinge, wonach die Pflanzen dreimal gesprüht werden: eine Woche nach dem Gießen, dann während der Knospungsperiode und das letzte Mal während der Blütezeit. Die Behandlung mit dem Medikament erhöht die dekorativen Eigenschaften der Kultur und fördert auch eine schnellere Entwicklung und ein schnelleres Wachstum.

Mehrjährige Blumenkulturen (5 Liter Wasser, 3 ml oder 90 Tropfen Ecosil). Die Behandlung kann dreimal durchgeführt werden: Das erste Mal in der Keimphase können sie bewässert werden, das zweite Mal - Sprühen der Pflanzen während des aktiven Wachstums und die letzte Behandlung erfolgt 2 Wochen nach dem ersten Sprühen . Ecosil stimuliert die Entwicklung und das beschleunigte Wachstum der Kultur und verbessert ihre dekorativen Eigenschaften.

Hibiskus (5 Liter Wasser, 2 ml oder 60 Tropfen Ecosil). Die Behandlung wird während des Auflaufens der Sämlinge durch Gießen durchgeführt, was die Wachstumsbeschleunigung und die schnellere Entwicklung des Hibiskus stimuliert.

Rasen (5 Liter Wasser, 1 ml oder 30 Tropfen Ecosil). Der Rasen wird drei Wochen nach der Aussaat besprüht, was die Entwicklung und das Wachstum der Pflanzen beschleunigt und sich auch positiv auf die Dekorativität auswirkt.

Saat (3 Liter Wasser, 1,2 ml oder 36 Tropfen Ecosil). Die Samen werden eine Stunde lang in der Lösung eingeweicht, danach mit Wasser gewaschen, trocknen gelassen und in das vorbereitete Substrat gepflanzt. Die Behandlung trägt zur Verbesserung der Samenkeimung und zu einem aktiveren Beginn des Keimlingswachstums bei.

Gartenbaukulturen (3 Liter Wasser, 0,4 ml oder 12 Tropfen Ecosil). Zweimal behandeln: während der Knospungszeit und 2 Wochen nach dem ersten Sprühen. Die Behandlung hilft, die Produktqualität zu verbessern, die Erträge zu steigern, die Beständigkeit gegen Blattlausbefall zu erhöhen, die Frostbeständigkeit zu erhöhen und das Abwerfen von Blüten zu verringern.

Trauben (3 Liter Wasser, 0,5 ml oder 15 Tropfen Ecosil). Sie werden zweimal behandelt: das erste Mal während der aktiven Blüte und das zweite Mal - zwei Wochen nach der ersten. Die Verarbeitung trägt zur Verbesserung der Fruchtbildung und der Produktqualität bei. Fungizide Wirkung: Erhöhte Resistenz gegen Fäulnis, Mehltau, Anthracnose und Mehltau.

Erdbeeren und Erdbeeren (3 Liter Wasser, 0,4 ml oder 12 Tropfen Ecosil). Pflanzen werden dreimal behandelt: das erste Mal - nach der Ernte der Früchte und dem Entfernen der Schnurrhaare, das zweite Mal - zu Beginn der Blüte im nächsten Jahr und das letzte Mal - während der aktiven Blütezeit. Die Verarbeitung mit Ecosil macht die Früchte süßer, verbessert die Qualität und Größe der Früchte und trägt dazu bei, die Anzahl der Blütenstiele zu erhöhen. Fungizide Wirkung: Verbessert die Frostbeständigkeit von Sämlingen und die Krankheitsresistenz.

Tomaten (3 Liter Wasser, 1 ml oder 30 Tropfen Ecosil). Die erste Behandlung sprüht Sämlinge, die zweite sprüht während der Blüte der ersten Bürste, die dritte und vierte Behandlung sprüht während der Blüte der zweiten bzw. dritten Bürste. Sie werden verarbeitet, um die Erträge zu steigern und die Qualität der fertigen Produkte zu verbessern. Fungizide Wirkung: Erhöhte Resistenz gegen Alternaria-Krankheit, Spätfäule, Septorien und schwarzen Bakterienfleck.

Gurken (3 Liter Wasser, 0,3 ml oder 9 Tropfen Ecosil). Sprüht nach dem Auftreten von 3-4 Blättern, zu Beginn der Blüte, während der Massenblüte und beim letzten vierten Mal - eine Woche nach der letzten Behandlung. Das Sprühen wird durchgeführt, um die Produktqualität zu verbessern und die Ausbeute zu erhöhen. Fungizide Wirkung: Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Schädigung durch Mehltau, Nosporose, Austrocknung und Bakteriose.

Aubergine (3 Liter Wasser, 1,2 ml oder 36 Tropfen Ecosil). Die Verarbeitung erfolgt zweimal: zu Beginn der Knospung und während der Blüte. Das Medikament hilft, die Produktivität und Produktqualität zu steigern. Es verhindert auch die Ausbreitung von Krankheiten und verringert die Wahrscheinlichkeit von Pflanzenkrankheiten.

Pfeffer (3 Liter Wasser, 0,6 ml oder 18 Tropfen Ecosil). Einmal verarbeitet - Sämlinge 4-5 Tage vor dem Pflanzen besprühen. Es hilft, den Ertrag zu steigern und die Qualität der Früchte zu verbessern, und verbessert auch die Widerstandsfähigkeit des Pfeffers gegen Krankheiten (Pilze und Bakterien).

Weißkohl (3 Liter Wasser, 0,8 ml oder 24 Tropfen Ecosil). Sprühen Sie den Kohl nach dem Erscheinen von 6 Blättern und während des Massensatzes der Köpfe. Die Behandlung mit Ecosil verbessert die Produktqualität. Das Medikament erhöht auch die Resistenz gegen Bakterien- und Pilzkrankheiten.

Karotten und Rüben (3 Liter Wasser, 0,5 ml oder 15 Tropfen Ecosil). Die Pflanzen werden zum ersten Mal in der Phase von 9-10 Blättern und zum zweiten Mal - zwei Wochen nach dem ersten - gesprüht. Die Verarbeitung wird durchgeführt, um die Produktqualität zu verbessern und die Ausbeuten zu erhöhen. Ein zusätzlicher Effekt ist eine Erhöhung der Resistenz gegen Pilz- und Bakterienkrankheiten sowie der Frostbeständigkeit.

Rübenzwiebel (3 Liter Wasser, 2 ml oder 60 Tropfen Ecosil). Sprühen während der aktiven Knospung, in der 4-Blatt-Phase und erneut zwei Wochen nach der letzten Behandlung. Ecosil trägt zur Verbesserung des Ertrags und der Haltbarkeit der Rübe bei und verringert auch die Wahrscheinlichkeit einer Peronosporose.

Bohnen (3 Liter Wasser, 0,4 ml oder 12 Tropfen Ecosil). Die Pflanzen werden dreimal gesprüht: zu Beginn der Blüte, während der aktiven Blüte und eine weitere Woche nach der zweiten Behandlung. Ecosil erhöht die Produktivität und erhöht die Resistenz von Pflanzen gegen plötzliche Kälteeinbrüche und Krankheiten.

Kompatibilität

Ecosil ist mit den meisten Fungiziden und Pestiziden kompatibel. Vor dem Mischen von Zubereitungen ist es jedoch besser, die Verträglichkeit durch Mischen einer kleinen Menge von Zubereitungen zu überprüfen. Wenn ein Niederschlag auftritt, können die Zubereitungen nicht kombiniert werden.

Sicherheitsmaßnahmen

Ecosil - ein risikoarmer Stoff mit einer 4. Gefahrenklasse für den Menschen. Das Medikament ist für Bienen auf dem Feld wenig gefährlich. Ecosil ist nicht phytotoxisch und verursacht keine Resistenz.

Sie müssen mit der Droge mit persönlicher Schutzausrüstung arbeiten: Brille, Handschuhe, Mullverband, Bademantel und Hut. Nach Beendigung der Arbeit mit dem Medikament müssen die Kleider gewechselt, Hände und Gesicht mit Seife gewaschen, Mund mit Wasser gespült und geduscht werden.

Das Medikament kann nach dem Verfallsdatum angewendet werden, da die Wirksamkeit abnehmen kann. Wenn Ecosil verschüttet wurde, kann der Ort mit Wasser und Seife gewaschen werden. Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich.

Erste Hilfe

Die folgenden Empfehlungen sind nur für die ERSTE Hilfe gedacht. Danach sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und seine Anweisungen befolgen! BEHANDELN SIE SICH NICHT!

  • Wenn das Medikament auf die Haut gelangt, muss dieser Ort mit viel fließendem Wasser gewaschen werden.
  • Augenkontakt erfordert das Aufspülen der Augen unter fließendem Wasser. Bei Bedarf einen Arzt konsultieren.
  • Wenn das Medikament verschluckt wird, muss der Magen gespült werden, dann sollte Aktivkohle in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht eingenommen werden.
  • Wenn Ecosil-Dämpfe eingeatmet werden, muss das Opfer an die frische Luft gebracht werden. Behandeln Sie die Symptome nach Bedarf.

Ecosil Lagerung

Lagern Sie Ecosil an einem trockenen, dunklen Ort bei Temperaturen von 0 bis 30 Grad. Nicht zusammen mit Lebensmitteln und Medikamenten aufbewahren. Kinder und Tiere sollten keinen Zugang zu dem Medikament haben. Die Haltbarkeit von Ecosil beträgt 3 Jahre. Die Haltbarkeit von Ecosil beträgt 6 Jahre (nach drei Jahren nimmt die Wirksamkeit des Arzneimittels ab).

Referenzen

Antonina: Ecosil ist eine konzentrierte Zubereitung: Eine Packung hält lange. Ich wurde krank mit einem Ficus, der von Spinnmilben gefressen wurde, und alle Blätter befanden sich an dunklen Flecken. Ich behandelte das Ficusblatt zweimal pro Woche mit Ecosil-Lösung an den Blättern, und nach zehn Tagen sah meine Pflanze gut aus. Ich fing an, Ecosil und meine anderen Pflanzen zu sprühen. Sie erhielten auch ein gesünderes Aussehen.

Andrew: Früher habe ich Zirkon verwendet, um die Resistenz von Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge zu erhöhen, aber vor nicht allzu langer Zeit habe ich Ecosil gekauft. Zuerst habe ich gezweifelt, aber ich mochte die bequeme Verpackung, die einfache Handhabung und die Tatsache, dass das Medikament sehr sparsam konsumiert wird. In Bezug auf die Wirkung des Arzneimittels fand ich keinen Unterschied zwischen Zirkon und Ecosil. Gute Droge.

Catherine: Ich verarbeite Gemüsesämlinge und Setzlinge mit Ecosil vor und nach dem Wurzeln. Dank Ecosil wird das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen beschleunigt, sie werden nicht von Schädlingen besetzt und sind nicht von Pilzkrankheiten betroffen. In einem guten Sommer komme ich mit Ecosil alleine aus, ohne Schutzmittel zu nehmen. Aber wenn die Jahreszeit schwierig ist, müssen Sie andere biologische Mittel anwenden, und ich beginne dies im Frühjahr, ohne darauf zu warten, dass sich Krankheiten entwickeln oder Schädlinge auftreten. Ich benutze Ecosil auch als Prophylaxe.

Gregory: Wachstumsstimulator Ecosil erhöht die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen nicht nur gegen Krankheiten, sondern auch gegen plötzliche Temperaturänderungen sowie gegen plötzliche Wetteränderungen. Wenn Sie Bäume und Sträucher im Frühjahr mit Ecosil behandeln, fallen die Blumen nicht so stark ab. Weiteres Sprühen fördert eine schnellere Fruchtreife - 2 Wochen früher als gewöhnlich. Darüber hinaus ist Ecosil für Menschen völlig harmlos.

Anyuta: Ich benutze Ecosil, um die Wurzeln von Zimmerpflanzen während der Transplantation zu tränken. Nach der Verarbeitung wurzeln sie sehr gut, obwohl ich eine schwere Hand habe. Ecosil ist ein ökologisches, harmloses und sehr wirksames Medikament.

Offizielle Website und Empfehlungen des Herstellers: https://ecosil.by/reguljator-rosta-rastenij-jekosil-40mm

Literatur

  1. Informationen zu Phytohormonen

Abschnitte: Vorbereitungen Bioregulatoren


Wachstumsstimulator HB-101: Gebrauchsanweisung, Übersichten, Zusammensetzung

Der Anbau von Gemüse und Obst erfordert viel Zeit und Mühe. Pflanzen, Jäten, Beschneiden und Sprühen aller Art - ohne diese wichtigen zeitaufwändigen Verfahren ist es unmöglich, eine einzige vollwertige Pflanze zu züchten.

Dennoch beeinflussen viele Faktoren den Ertrag und die Gesundheit von Gartenfrüchten: Bodenfruchtbarkeit, Wetterbedingungen, Krankheiten und Schädlinge. Die regelmäßige Fütterung von Pflanzen ist ein wichtiger Faktor.

Düngemittel können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden: Einige stimulieren das Wachstum, andere schützen vor Krankheiten und wieder andere beeinträchtigen die Gesamtproduktivität.

Einer dieser Düngemittel ist HB-101 (Gebrauchsanweisung, Übersichten und Zusammensetzung werden in diesem Artikel ausführlich besprochen).

Was ist das für ein Mittel? Was wird es verwendet? Wie wird HB-101 für Pflanzen verschiedener Arten und Sorten verwendet? Lass es uns herausfinden.


Bernsteinsäure für Pflanzen - Anwendung im Garten

Es ist sofort zu beachten, dass dies kein Dünger ist. Bernsteinsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Stoffwechsels in jedem lebenden Organismus: bei Menschen, Tieren, Pflanzen. Es ist eine universelle Energiequelle. In dieser Hinsicht erfüllt es eine sehr wichtige Funktion - das Auffüllen des Energiedefizits.

Bernsteinsäure wird von allen Organismen produziert, die Luft atmen. Es wirkt gleichzeitig auf alle Glieder der Pflanze und weckt den Appetit. Das Medikament ist völlig natürlich.

Was ist ihre Wirkung?

  • Aktivierung und Beschleunigung von Stoffwechselprozessen, Wiederauffüllung des Energiedefizits, Verbesserung des Überlebens
  • Es ist ein stressiges Adaptogen, aufgrund dessen sich Pflanzen unter widrigen Umweltbedingungen (Trockenheit, Hitze, Frühlingsfröste, hohe Luftfeuchtigkeit) leichter anpassen können.
  • Fördert die schnelle Erholung und das Nachwachsen des Wurzelsystems nach der Transplantation. Die Pflanze wurzelt schneller an einem neuen Ort
  • Ein gesundes Wurzelsystem verbessert die Aufnahme essentieller Nährstoffe aus dem Boden
  • Neue junge Triebe wachsen schneller
  • Normalisiert und stellt die nützliche Mikroflora im Boden wieder her
  • Blüte, Reifung der Früchte, ihre Qualität und Quantität wird beschleunigt
  • Die Immunität gegen Krankheiten und Schädlinge nimmt zu, erkrankt und wird durch Schädlinge geschädigt und erholt sich schneller
  • Die Anreicherung von Nitraten und anderen toxischen Substanzen im Gewebe nimmt ab.

Es gibt viele wissenschaftliche Gründe für seine Wirksamkeit. Aus diesem Grund gibt es Standardpräparate für die Verwendung von Bernsteinsäure im Gartenbau und Gartenbau. Hauptsache, sie ist in der Zusammensetzung enthalten.


Vorteile und Nachteile

  1. Die vom Athleten behandelten Sämlinge entwickeln sich schrittweise und beginnen nicht mit unkontrolliertem Wachstum.
  2. Die Pflanze wächst grüne Masse, da die Nährstoffe gleichmäßig in der jungen Ernte verteilt sind.
  3. Aufgrund eines gut geformten, starken Wurzelsystems können die Sprossen die Pflück- und Transplantationsprozesse leichter tolerieren.
  4. Dank der entwickelten Wurzeln erhält die Pflanze mehr Mineralien, was sich direkt im Aussehen widerspiegelt.
  5. Die Resistenz von Sämlingen gegen Infektionskrankheiten nimmt zu.
  6. Der Athlet ist völlig sicher für nützliche Insekten.
  7. Vielseitigkeit. Das Produkt ist für viele Gartenfrüchte geeignet.
  8. Es wird wirtschaftlich konsumiert.
  9. Niedriger Preis.
  10. Die Verpackung enthält klare Regeln für die Verarbeitung von Sämlingen, eine Liste der Kulturen, für die die Verarbeitung zulässig ist.

Nachteile: Dieses Medikament kann als mäßig gefährlich bezeichnet werden. Es wird nach 48 Stunden aus dem Pflanzengewebe ausgeschieden. Das Arbeiten mit einer Chemikalie wird in speziellen Geräten empfohlen.


Gebrauchsanweisung für Kaliummonophosphat

Die Besonderheiten der Verwendung einer Kaliummonophosphatlösung hängen davon ab, für welche Kulturpflanzen sie bestimmt ist. Der Hersteller gibt detaillierte Anweisungen auf der Verpackung an, die sorgfältig geprüft werden müssen.

Für Tomaten

Um die Aktivität von Früchten zu erhöhen und trocknende Tomaten wiederzubeleben, wird häufig eine Lösung von Kaliummonophosphat verwendet. Die Verarbeitung erfolgt nach folgendem Prinzip: 7,5 - 15 Liter Produkt pro 1 Quadratmeter. Das Top-Dressing erfolgt in 2 Stufen. Der erste Ansatz wird zu Beginn der Fruchtbildung mit dem angegebenen Lösungsvolumen durchgeführt.

Die zweite Stufe des Sprühens oder Gießens der Früchte muss 15 bis 20 Tage nach der ersten Behandlung durchgeführt werden. Diesmal wird die Lösung jedoch mit einer Rate von 5-10 Litern pro 1 Quadratmeter eingenommen.

Für Gurken im Gewächshaus und im offenen Garten

Kaliummonophosphatlösung wird normalerweise verwendet, wenn es notwendig ist, Gurken gleichmäßig wachsen zu lassen, die gleiche Größe und die richtige Form zu haben. Experten empfehlen jedoch, vor dem ersten Gießen zu testen. Streuen Sie dazu mehrere Früchte mit einer Lösung und bewerten Sie die Reaktion nach 1-2 Tagen. Wenn sich herausstellt, dass sie besser wachsen, können die Verfahren fortgesetzt werden. Wenn jedoch verdächtige Stellen oder Mosaike auf der Oberfläche der Blätter auftreten, lohnt es sich, auf die weitere Verwendung des Produkts zu verzichten oder die Konzentration der Lösung zu verringern.

Die für die Verarbeitung von Gurken vorgesehene Arbeitslösung wie bei Tomaten hat eine Konzentration von 0,02%. 1 Eimer mit dem Produkt reicht aus, um 4 Büsche einer Obstpflanze zu gießen. Das Intervall zwischen den Fütterungen ist das gleiche wie zuvor beschrieben.

Für Erdbeeren und andere Früchte

Gemäß den Anweisungen werden Erdbeeren und andere Obstpflanzen, einschließlich Bäume, mit einer Lösung von Kaliummonophosphat behandelt, hauptsächlich durch Bewässerung. Notfälle und außerplanmäßige Maßnahmen werden normalerweise während der Erntezeit und nach starken Regenfällen durchgeführt. Sie können nur Grünflächen von Bäumen und Sträuchern besprühen, während Sie versuchen, so viel Lösung wie möglich auf die unteren Bereiche der Blätter zu bringen. Die Bewässerung erfolgt nur 1,5 bis 2 Stunden nach der vorläufigen und gründlichen Befeuchtung des behandelten Bereichs.

Das Gießen von Obstbäumen, Erdbeeren und anderen Sträuchern kann am Morgen erfolgen, vorzugsweise vor Sonnenaufgang. Wenn es jedoch draußen neblig ist oder es nachts stark geregnet hat, geht der größte Teil des Düngers unter solchen Bedingungen normalerweise verloren.

Die Konzentration der Lösung beträgt in diesem Fall 0,2%. Dies wird erreicht, indem 20 g Pulver oder Granulat Kaliummonophosphat in 1 Eimer Wasser gelöst werden.

Für Setzlinge von Gemüse

Für Gemüsesämlinge wird empfohlen, 10 Liter Wasser mit 7-10 g Pulver zu versetzen. Das Top-Dressing erfolgt ebenfalls in 2 Stufen. Der erste Ansatz wird durchgeführt, wenn Pflanzen 2-3 echte Blätter mit einer Menge von 3-5 Litern Flüssigkeit pro Quadratmeter Plantage haben. Die zweite Phase beginnt 10-15 Tage nach der Transplantation.

Für Blumen

Sie können Blumen in Blumenbeeten und in Töpfen nur füttern, wenn die ersten Knospen erscheinen. Auch die Behandlung mit einer Lösung von Kaliummonophosphat wird zum Zeitpunkt des Übergangs in die Phase der aktiven Blüte durchgeführt.

In günstigen Zeiten können Sie den Blüteprozess der Knospen beschleunigen, wenn die Pflanzen 3-4 echte Blätter enthalten. Das Verfahren wird unter Verwendung eines Konzentrats mit einer Sättigung von 0,05% durchgeführt. Für 1 Quadratmeter müssen Sie 3-4 Liter Geld ausgeben.

Mit dem Übergang der Pflanzen in die aktive Phase der Vegetationsperiode ändert die Kaliummonophosphatlösung ihre Sättigung. Seine Konzentration beträgt 0,07% -0,1%. Es wird zum Gießen verwendet. Wenn jedoch gesprüht werden muss, wird hierfür ein Konzentrat von 0,02% verwendet.


Anweisungen zur Anwendung von Düngemitteln

Vor Gebrauch Dünger Die Lösung muss mit Wasser gemischt werden. Die Konzentration der Flüssigkeit hängt von der Art der Lösung und der Kultur ab, für die sie verwendet wird. Darüber hinaus können sich die Merkmale der Verwendung der vorgefertigten Lösung unterscheiden.

Getreide

Für Getreide wird eine 0,05 bis 0,25% ige Lösung hergestellt (für die Sorte B1 0,07 bis 0,15%). Die Lösung wird 1-2 mal beim Austritt in die Röhrenohrung eingeführt. Bei der Marke B1 erfolgt die Wurzelbewässerung jedoch, wenn das Fahnenblatt erscheint, am Ende der Bestockung und wenn Getreide eingegossen wird.

Industriepflanzen

Für diese Anlagen wird eine Lösung von 0,1-0,2% hergestellt (für alle Marken). Die Sprühzeiten können jedoch variieren. Bei den Klassen A und B erfolgt die Bewässerung während des Wachstums des Grüns 1-3-mal, und bei den Klassen A1 und B1 erfolgt die Düngung während der Bildung der Kultur (ebenfalls 1-3-mal).

Obst- und Beerenpflanzen

Düngerlösung Obst- und Beerenpflanzen

In diesem Fall ist die Konzentration nur für die Klassen A und B ähnlich - eine Lösung von 0,1 bis 0,35%, für die Klasse A1 bis 0,25 bis 0,3% und für B1 bis 0,1 bis 0,3%. Der Zeitpunkt der Anwendung für Zubereitungen mit den Bezeichnungen A und B - während der Vegetationsperiode der Pflanzen ab dem Moment, in dem sich die Knospen öffnen. Für die Sorten A1 und B1 werden 3 Dressings hergestellt - während der Blüte, des Aussehens der Früchte und nach der Ernte. Die Lösung wird nur an der Wurzel angewendet!

Gemüsepflanzen (drinnen und draußen)

Die Wurzelfütterung erfolgt für Gemüsepflanzen. Bei den Klassen A und B beträgt die Lösung 0,07 bis 0,15%, bei Verwendung der Klassen A1 oder B1 0,2 bis 0,25%. Die Bewässerung erfolgt 10-12 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge an einer festen Stelle und wird dann während des Knospens und während der Bildung und Reifung der Ernte wiederholt. Bei der Klasse A1 erfolgt die Bewässerung jedoch nur während der Blüte, Bildung und Reifung der Ernte.

Nadelkulturen

Die Lösung für Nadelkulturen beträgt 0,2 bis 0,3% (für jede Marke). Die Bewässerung erfolgt während der gesamten Vegetationsperiode 1-3 Mal (mit gleichem Zeitraum). Die letzte Bewässerung sollte spätestens im September erfolgen.

Zierpflanzen

Zur Bewässerung von Blumen- und Zierpflanzen wird aus jeder Art von Düngerlösung eine 0,07-0,15% ige Lösung hergestellt. Es wird während der gesamten Vegetationsperiode 1-3 Mal im Jahr eingeführt. Die erste Bewässerung erfolgt normalerweise im Frühjahr und die letzte im September. Der Dünger wird nach der Wurzelmethode ausgebracht.

Düngerlösung für Blumen

Ziersträucher und Bäume

Die Lösung für diese Pflanzen beträgt 0,2 bis 0,3% für die Klassen A, A1 und B. Wenn Sie die Markenlösung B1 verwenden, müssen Sie eine Lösung von 0,15 bis 0,3% herstellen. Das Wurzel-Dressing wird von Frühling bis September 1-3 Mal durchgeführt.

Rasen

Damit sich der Rasen richtig entwickelt, wird er nicht gelb, sondern kann auch mit Düngerlösung gefüttert werden. Es wird zum ersten Mal im Frühjahr nach der Wiederaufnahme des Wachstums und dann nach jedem Mähen des Grases eingeführt. Die Lösung besteht aus 0,2 bis 0,25% (für jede Marke).

Die Konsumrate des Arzneimittels hängt von der Häufigkeit der Bewässerung der Pflanzen ab. Je mehr Wasser unter die Ernte gegossen wird, desto mehr Dünger wird benötigt.


Düngemittel Bewertungen Uniflor

Uniflor ist hocheffizient, aber was halten Gärtner und Blumenzüchter davon?

  • Elena Valovay: „Ich züchte seit vielen Jahren Veilchen, aber einige Sorten wurzeln nicht sehr gut, deshalb muss ich einen Wachstumsstimulator oder Dünger verwenden. Dieses Jahr habe ich Uniflor Buton für meine „Haustiere“ gekauft. Ich habe es ab etwa Juli alle paar Wochen in geringer Konzentration verwendet, um die Sprossen nicht zu verbrennen. Das Ergebnis war wenige Tage nach der ersten Fütterung spürbar. Veilchen begannen zu wachsen, neue Blätter erschienen. Daher empfehle ich, für Veilchen ist dieses Mittel definitiv geeignet! ".
  • Dmitry Vetryanoy: „Einmal sind in meinem Aquarium Braunalgen gewachsen. Um es loszuwerden, kaufte ich Uniflor Aqua und benutzte es gemäß den Anweisungen. Insgesamt habe ich 5 Verbände mit einer Häufigkeit von 3-5 Tagen verbracht. Nach 2 Wochen verschwanden die Braunalgen, die Pflanzen wurden grüner, heller, aber ich würde nicht sagen, dass sie anfingen zu wachsen, sie sind klein wie zuvor. Und doch bin ich mit der Droge zufrieden, weil sie das Hauptziel bewältigt hat. "
  • Irina Nosikova: „Ich halte Uniflor-Dünger für sehr praktisch. Ich kann mir nicht vorstellen, Setzlinge von Gartenfrüchten ohne sie anzubauen. Es ist sehr bequem, das Produkt zu messen (die Kappe fasst etwa 5 ml), das Produkt ist wirtschaftlich, hat eine reichhaltige Zusammensetzung und seine Wirksamkeit ist hoch. Manchmal gieße ich sie auf erwachsenen Tomaten und Auberginen, um eine qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen. "


Bewertungen von Gärtnern

Die Bewertungen von Gärtnern, Liebhaber von Zimmerpflanzen, bestätigen die produktive Verwendung des Stimulans:

Lyudmila Petrovna

Ich benutze seit langer Zeit Zirkon für Innenblumen. Mein Hausgarten beeindruckt Freunde und Familie gleichermaßen. Ich habe keine Analoga verwendet, da sie jedes Jahr Ampullen im selben Geschäft kaufen. Immer auf Lager. Ich verdünne die Substanz auf dem Balkon. Wenn es Reste gibt, gehe ich nie, weil es einfach keinen Sinn macht, sie lange aufzubewahren.

Nikolay Vasilievich

Zirkon hilft immer im Frühjahr vor dem Pflanzen. Ich tränke die Samen und nach 6-8 Stunden sehe ich das Ergebnis. Ich lasse die guten für Setzlinge und die leeren im Eimer. Ich empfehle es auch für Setzlinge. Vor dem Pflanzen oder während des Pflanzens erfolgt die Wurzelfütterung mit Zirkon. Es gab keine Aussetzer - alle Sprossen werden akzeptiert.

Pjotr ​​Iljitsch

Ich stimme meinen Vorgängern zu. Ich habe noch nie ein so einzigartiges Werkzeug in der Praxis getroffen. Das Ergebnis macht sich buchstäblich unmittelbar nach der Anwendung bemerkbar. Es ist nur notwendig, die Dosierung zu beachten. Ich habe von Freunden gehört, dass der Überschuss der Substanz keine sehr gute Wirkung auf Pflanzen hat.


Schau das Video: Der Dünger Ratgeber! - Mineralische und organische Düngemittel einfach erklärt


Vorherige Artikel

Gartenstadt Pflanzenladen

Nächster Artikel

Landschaftsplanung und Bau ebensburg pa