Verbesserte Artischocke mit grünem Globus: Erfahren Sie mehr über die Pflege von Artischocken mit grünem Globus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Meistens bauen Gärtner Pflanzen an, entweder wegen ihrer visuellen Attraktivität oder weil sie leckeres Obst und Gemüse produzieren. Was wäre, wenn Sie beides tun könnten? Die Green Globe Improved Artischocke ist nicht nur ein sehr nahrhaftes Lebensmittel, die Pflanze ist so attraktiv, dass sie auch als Zierpflanze angebaut wird.

Green Globe Artischockenpflanzen

Die Green Globe Improved Artischocke ist eine mehrjährige Erbstücksorte mit silbrig-grünen Blättern. Hardyin USDA Zonen 8 bis 11, grüne Artischockenpflanzen erfordern eine lange Vegetationsperiode. Wenn sie in Innenräumen begonnen werden, können sie in kälteren Klimazonen einjährig angebaut werden.

Green Globe Artischockenpflanzen werden 1,2 m hoch. Die Blütenknospe, der essbare Teil der Artischockenpflanze, entwickelt sich auf einem hohen Stiel aus der Mitte der Pflanze. Artischockenpflanzen von Green Globe produzieren drei bis vier Knospen mit einem Durchmesser von 5 bis 13 cm. Wenn die Artischocken-Budis nicht geerntet werden, öffnet sie sich zu einer attraktiven lila Distel-ähnlichen Blume.

Wie man Green Globe Artischockenstauden pflanzt

Green Globe Verbesserte Artischockenpflanzen erfordern eine Vegetationsperiode von 120 Tagen, daher wird eine direkte Aussaat von Saatgut im Frühjahr nicht empfohlen. Stattdessen Startpflanzen in Innenräumen zwischen Ende Januar und Anfang März. Verwenden Sie einen 7,6 bis 10 cm großen Pflanzer und einen nährstoffreichen Boden.

Artischocken keimen nur langsam, lassen Sie die Samen also drei bis vier Wochen sprießen. Warme Temperaturen im Bereich von 21 bis 24 ° C und leicht feuchter Boden verbessern die Keimung. Halten Sie den Boden nach dem Keimen feucht, aber nicht feucht. Artischocken sind auch schwere Futtermittel, daher ist es ratsam, die wöchentlichen Anwendungen mit einer verdünnten Düngerlösung zu beginnen. Sobald die Sämlinge drei bis vier Wochen alt sind, töten Sie die schwächsten Artischockenpflanzen und lassen Sie nur eine pro Topf übrig.

Wenn die Sämlinge für die Verpflanzung in mehrjährige Beete bereit sind, wählen Sie einen sonnigen Standort mit guter Drainage und reichem, fruchtbarem Boden. Testen Sie den Boden vor dem Pflanzen und ändern Sie ihn gegebenenfalls. Green Globe Verbesserte Artischockenpflanzen bevorzugen einen Boden-pH zwischen 6,5 und 7,5. Platzieren Sie beim Pflanzen mehrjährige Artischockenpflanzen in einem Abstand von mindestens 1,2 m.

Die Pflege von Green Globe Artischocken ist ziemlich einfach. Staudenpflanzen eignen sich am besten für die jährliche Anwendung von Bio-Kompost und einem ausgewogenen Dünger während der Vegetationsperiode. Um in frostempfindlichen Bereichen zu überwintern, schneiden Sie Artischockenpflanzen zurück und schützen Sie die Kronen mit einer dicken Schicht Mulch oder Stroh. Die Sorte Green Globe ist seit fünf Jahren oder länger produktiv.

Wachsende Artischocken mit grüner Kugel als Jahrbücher

In Winterhärtezonen 7 und kälter können Green Globe-Artischockenpflanzen als einjährige Gartenpflanzen gezüchtet werden. Starten Sie die Sämlinge wie oben beschrieben. Es ist am besten, Artischockensämlinge nach Frostgefahr in den Garten zu verpflanzen, aber nicht zu lange warten.

Um eine Blüte im ersten Jahr zu gewährleisten, müssen Artischocken mindestens 10 Tage bis zwei Wochen lang Temperaturen unter 10 ° C ausgesetzt werden. Wenn ein unerwarteter Spätfrost vorhergesagt wird, verwenden Sie unbedingt Frostdecken oder Reihenabdeckungen, um Artischockenpflanzen zu schützen.

Green Globe Verbesserte Artischocken eignen sich auch hervorragend als Kübelpflanzen und bieten Gärtnern aus dem Norden eine weitere Möglichkeit, Artischocken anzubauen. Um eine mehrjährige Topin-Artischocke zu züchten, schneiden Sie die Pflanze im Herbst nach Abschluss der Ernte, jedoch bevor die Gefriertemperaturen eintreffen, 20 bis 25 cm über der Bodenlinie ab. Lagern Sie die Töpfe in Innenräumen, in denen die Wintertemperaturen über -4 ° C bleiben.

Pflanzen können nach Eintreffen des frostfreien Frühlingswetters im Freien bewegt werden.


Wie man Globe Artischocken züchtet

Artischocken und Topinambur sind ganz unterschiedliche Pflanzen. In diesem Artikel geht es um Artischocken, die großen, distelartigen Pflanzen, die essbare „Blätter“ und „Herzen“ produzieren. Artischocken wachsen gut im mediterranen Klima der kalifornischen Küste mit Nebel, tiefem, reichem Boden und kühlen Sommern.

In der Tat hat Castroville, Kalifornien, die Ehre, die Artischockenhauptstadt der Welt genannt zu werden. Sie können Drosseln jedoch unter weniger idealen Bedingungen anbauen, indem Sie die richtigen Sorten auswählen und die Anbautechniken an Ihr Klima anpassen.


Wie man Artischocken züchtet

  • Artischockenpflanzen, die in vielen Klimazonen angebaut werden können, produzieren stachelige Knospen, die ein zartes Herz verbergen. Wenn Sie nach Artischockenrezepten suchen, sind Sie bei uns genau richtig.
Diese Artischockenknospe ist bereit zur Ernte. Nicht geerntete Artischocken-Knospen produzieren schließlich atemberaubende lila Distel-ähnliche Blüten.

  • Eine Artischockenpflanze, die sich in einem silbergrünen Brunnen mit einem Durchmesser von bis zu 6 Fuß ausbreiten kann, ist eine kühne, hübsche Ergänzung für jeden Garten. Das Beste von allem ist vielleicht, dass dieses Juwel eines Gemüses viel einfacher und in einem breiteren Klimabereich angebaut werden kann, als Sie vielleicht erwarten.

    Ich erinnere mich, wie ich bei einem Freund zu Hause zu Abend gegessen und zum ersten Mal eine Artischocke auf meinem Teller gesehen habe. Ich fragte mich, wie ich dieses faszinierende Gemüse essen würde. Die Mutter meines Freundes zeigte mir, wie ich mich der Aufgabe nähern sollte. Ich pflückte die Blätter, tauchte sie in geschmolzene Butter und zog das Stielende durch meine Zähne, um das zarte Fleisch abzuziehen. Es war ein Kinderspiel.

    Rezept: Gedämpfte Artischocken mit Zitronenbutter

    Weitere Artischockenrezepte von FineCooking.com…

    Das ist lange her, aber ich erinnere mich, dass ich vollkommen zufrieden war, als alle Blätter weg waren. Dann erzählte sie mir von dem verborgenen Schatz, dem zarten Artischockenherz. Die Artischocke ist eine Goldmine mit reichem, erdigem und herzhaftem Geschmack, ein Gemüse mit einem unvergleichlichen Geschmack und einer unvergleichlichen Textur.

    Verwenden Sie die richtige Anbautechnik für Ihr Klima

    Quellen für Artischockensamen
    Schauen Sie sich unsere Saatgutkatalog-Bewertungen dieser Unternehmen und viele mehr an…

    Der Garten des Kochs
    Postfach C5030
    Warminster, PA 18974
    800-457-9703
    www.cooksgarden.com

    Park Seed Co.
    1 Parkton Ave.
    Greenwood, SC 29647
    800-213-0076
    www.parkseed.com

    Territorial Seed Company
    Postfach 158
    Cottage Grove, OR 97424
    800-626-0866
    www.territorialseed.com

    Die Artischocke, Cynara scolymus, kann fast überall in den Vereinigten Staaten angebaut werden, außer möglicherweise in Florida, wo der Sommer zu heiß ist. Die idealen Wachstumsbedingungen sind kühle und feuchte Sommer und milde Winter.

    Wenn Sie in einem Klima leben, das kälter als Zone 8 ist, ist es am besten, jedes Jahr neue Pflanzen zu pflanzen. Wenn Sie einen milden Winter haben und gut mulchen, können die Artischocken als Stauden überleben. Denken Sie daran, es sind die Wurzeln der Artischocke, die geschützt werden müssen.

    Mit Transplantationen können Sie Artischocken als Einjährige in kalten Winterklima mit 90 bis 100 frostfreien Tagen züchten. Ich kenne Leute, die in Connecticut, Maine und Massachusetts köstliche Artischocken angebaut haben. Artischocken, die Sie im Spätwinter oder Frühjahr in Innenräumen beginnen, können vom Spätsommer bis zum Frühherbst geerntet werden.

    Gärtner, die das Glück haben, die besten Wachstumsbedingungen zu haben, können möglicherweise das ganze Jahr über Artischocken ernten. Für diese Menschen wäre es nicht ungewöhnlich, 30 Artischocken pro Jahr und Pflanze zu ernten.

    Startoptionen für Artischocken

    Es gibt drei Möglichkeiten, Ihren Artischockengarten zu beginnen: mit Samen, mit Trieben aus vorhandenen Pflanzen oder mit ruhenden Wurzeln. Artischocken lassen sich leicht aus Samen in einem Gewächshaus oder unter fluoreszierenden Lichtern herstellen. Ab Februar säe ich direkt in 4-Zoll-Behälter. Ein Vorsprung ist ein wichtiger Schritt bei der Herstellung von Artischocken im ersten Jahr, unabhängig davon, ob sie einjährig oder mehrjährig angebaut werden.

    So starten Sie Seeds
    Wenn Sie es zum ersten Mal versuchen, ist es hilfreich zu lesen und zu sehen, wie erfahrene Gärtner die Aufgabe angehen, von der Auswahl der Samen bis zum Pflanzen, Pflegen, Gießen und letztendlich Pflanzen der jungen Sämlinge im Garten. Besuch Alles über das Starten von Samen…

    Artischockensämlinge benötigen während ihrer Entwicklung viele Nährstoffe. Düngen Sie sie daher mit Fischemulsion oder Ähnlichem. Verpflanzen Sie die Sämlinge 8 bis 10 Wochen später, jedoch erst, nachdem sich der Boden erwärmt hat und die Gefahr von hartem Frost vorbei ist. Die Transplantate sollten 8 bis 10 Zoll groß sein, mit stämmigen Stielen und zwei Sätzen echter Blätter. Da sie ziemlich groß werden, sollten sie mindestens 4 Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden.

    Artischocken ernähren sich stark, also arbeiten Sie für jede Pflanze kurz vor dem Pflanzen eine Tasse vollständigen organischen Düngers oder eine Schaufel Kompost oder gealterten Hühnermist in den Boden. Sie können für jede Pflanze auch jeweils 1⁄2 Tasse Feder- oder Blutmehl und Knochenmehl auftragen. Ich ziehe Kaninchen auf, damit meine Pflanzen eine 2 bis 3 Zoll große Schicht Kaninchenmist erhalten, auf der sie gedeihen. Ein Verband aus gealtertem Mist in der Zwischensaison kommt auch den Pflanzen zugute, wenn Sie einen schlechten Boden haben.

    Wie bei einigen anderen Pflanzen, insbesondere Rhabarber, werden viele der Artischockenpflanzen, die Sie mit Samen beginnen, nicht dem auf der Samenpackung beschriebenen Typ entsprechen. Dies geschieht in etwa 20 Prozent der Fälle. Ich pflanze immer zusätzliche Artischocken, damit ich die seltsamen Kerle loswerden und trotzdem die Anzahl der Pflanzen erreichen kann, die ich möchte. Dazu töte ich die Sämlinge, die nicht zu gedeihen scheinen. Dann werde ich am Ende der Saison wieder aussortieren, sodass ich nur noch Pflanzen habe, die wohlschmeckende Drosseln produzieren oder andere Eigenschaften aufweisen, die ich bewahren möchte.

    Artischocke hat eine breite Flügelspannweite. Es ist am besten, die Pflanzen in einem Abstand von mindestens 3 Metern zu platzieren.

    Ich habe auch Artischocken mit Wurzeltrieben begonnen, aber für diese Methode benötigen Sie einen Nachbarn oder Freund, der eine Pflanze zum Teilen hat. Entfernen Sie im zeitigen Frühjahr einen Wurzeltrieb. Ich mache das mit einem langen gezackten Messer, das den Ableger von den verbleibenden Stielen an der Basis der Pflanze trennt. Dann schneide ich mit einem Spaten einen Ring um die Wurzeln des Triebs und drücke ihn tief nach unten, um unter die Wurzeln zu gelangen. Idealerweise mache ich das, während die Pflanzen noch klein sind, vorzugsweise weniger als 10 Zoll groß. Jeder Wurzeltrieb kann an einem neuen Ort im Abstand von 4 bis 6 Fuß neu gepflanzt werden.

    Teilen und teilen Sie Ihre Artischocken
    Um eine Artischockenpflanze zu teilen, verwenden Sie zuerst ein Messer, um einen Wurzeltrieb sauber zu trennen. Graben Sie dann mit einem Spaten tief, um die Wurzelmasse für die Verlagerung zu sammeln. Sie können den getrennten Trieb an einer anderen Stelle im Garten neu pflanzen oder ihn einem Gartenfreund geben.

    In einigen Kindergärten können Sie auch ruhende Artischockenwurzeln kaufen. Wo Sie leben, bestimmt, wann Sie diese pflanzen. In frostfreien Klimazonen können Sie im Herbst oder Winter pflanzen. In anderen Klimazonen sollten sie im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden und den gleichen Abstand wie Wurzeltriebe haben. Diese Wurzelschenkel sollten vertikal in den Boden eingesetzt werden, wobei sich die Wachstumsknospen direkt über der Bodenoberfläche befinden.

    Was auch immer Sie für den Start von Artischocken wählen, die Pflanzen gedeihen in leicht sauren Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Volle Sonne ist am besten, wenn Sie nicht in einem Gebiet mit heißen Sommern leben. Dann kann sich der Schatten am Nachmittag als vorteilhaft erweisen.

    Halten Sie das Pflanzbeet feucht und gießen Sie die Pflanzen während des Wachstums. Jedes Jahr entstehen neue Triebe aus dem Boden. Entfernen Sie alle bis auf einen oder zwei der stärksten Triebe, um große, aromatische Knospen zu fördern.

    Gut gießen für zarte Drosseln und starke Pflanzen

    Der Artischockenteil, den wir genießen, ist der unreife Blütenkopf der Pflanze, der zur Familie der Disteln gehört. Es gibt verschiedene Artischocken, die für nahezu jede Situation geeignet sind. Versuchen Sie für einen zuverlässigen Züchter in kalten Klimazonen „Green Globe“. Diese Sorte produziert stark und reift früh genug, um in den meisten Gebieten jährlich angebaut zu werden. "Violetto", eine italienische Sorte, produziert wunderschöne lila Köpfe mit einer leicht verlängerten Knospe. Es reift jedoch etwas später und ich habe festgestellt, dass es als Jahrbuch ungeeignet ist. "Imperial Star" wurde entwickelt, um jährlich angebaut zu werden. Die leckeren Knospen sind rund und reifen etwa eine Woche früher als die von „Green Globe“.

    Ein Korb voller Artischocken mag wie eine undurchdringliche Ernte aussehen, aber Köche, die eine köstliche Mahlzeit suchen, sehen ein Festmahl. Klicken Sie hier für Artischockenrezepte von FineCooking.com.

    Unabhängig von der Sorte, die Sie pflanzen, möchten Sie eine zarte Ernte ernten. Viele Faktoren können die Textur der Knospe beeinflussen, die wir essen, aber das Wichtigste für die Knospenempfindlichkeit ist Wasser. Artischocken brauchen viel Wasser, um diese großen, saftigen Knospen zu produzieren. Möglicherweise müssen Sie während einer heißen, trockenen Phase bis zu dreimal pro Woche gießen, insbesondere wenn diese auftritt, während sich die Knospen bilden. Wie zu wenig Wasser kann auch ein unerwarteter Spätfrost die sich entwickelnden Knospen zähmen oder zerstören.

    Wasser kommt auch den tiefen Wurzeln der Artischockenpflanze zugute, die fleischig sind und ziemlich dick werden. Sie müssen besonders in den trockenen Monaten feucht gehalten werden. Ich mulche gut, um Feuchtigkeit zu sparen. Stellen Sie jedoch sicher, dass das gesamte Wasser auf einen gut abfließenden Artischockengarten fließt. Eine schlechte Drainage kann dazu führen, dass die Krone der Pflanze, in der die Stängel sprießen, verrottet. In meiner Region ist es nicht der kalte Winter, der die Pflanze tötet. Manchmal ist es der feuchte Boden.

    Ernten Sie Artischocken mit einem Schnitt über den Stiel, wenn die Knospen angeschwollen sind, aber immer noch fest und fest geschlossen sind. Wenn Sie Artischocken-Knospen am Stiel lassen, blühen diese zu atemberaubenden lila Distel-ähnlichen Blüten.

    Die Knospen entwickeln sich an den Spitzen von 1 Zoll dicken Stielen. Die Endknospe ist normalerweise die größte und die erste, die reift. Es sollte mit einer Scheibe durch den Stiel direkt unter der Knospe geerntet werden, die groß, fest und fest verschlossen sein sollte. Wenn ein paar Knospen aus Ihrem Messer entweichen, öffnen sie sich zu spektakulären, lila-blauen, 6-Zoll-Distel-ähnlichen Blüten. Wenn die Knospen blühen, kann dies jedoch die Vitalität der Pflanze für die Ernte des folgenden Jahres bei mehrjährigen Pflanzungen verringern. Und Sie möchten nicht, dass dies bei einer so köstlichen Ernte passiert.

    von Kris Wetherbee
    Juni 2000
    ab Ausgabe Nr. 27


    Wie man Artischocken als Einjährige züchtet

    Da ich in Zone 4 lebe, züchte ich Artischocken als Einjährige. Da Artischocken von Natur aus mehrjährige Pflanzen sind, gibt es einige Tricks, um sie erfolgreich als Einjährige zu züchten. Dazu gehören die Auswahl der besten Sorten für die jährliche Produktion, ein Vorsprung, eine Kältebehandlung und das Umpflanzen in stark veränderte Böden. Wenn Sie diese Tipps verwenden, können Sie Artischocken als Einjährige in Ihrem Garten anbauen.

    Artischockensorten auswählen

    Wählen Sie Artischockensorten, die für die jährliche Produktion am besten geeignet sind. „Imperial Star“ ist eine grüne Artischocke, die speziell für die jährliche Produktion gezüchtet wurde und im ersten Jahr gut entwickelte Artischocken aus Samen produziert. "Colorado Star" ist auch für die jährliche Produktion vorgesehen, produziert jedoch lila Knospen anstelle von grün.

    Starten Sie drinnen

    Geben Sie Artischocken einen Vorsprung auf die Saison, indem Sie sie 8 bis 10 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrostdatum in Innenräumen säen. Klicken Sie hier, um Ihr letztes Frühlingsfrostdatum zu finden.

    Artischocken keimen am besten zwischen 70 und 80 ° F. Ich stelle meine Töpfe unter Ladenlichter und stelle sie auf eine Heizmatte, wobei der Thermostat auf 75 ° F eingestellt ist. Weitere Informationen zum Starten von Samen in Innenräumen finden Sie in diesem Blogbeitrag. Wir haben auch eine erstellt Checkliste für Startzubehör (Es ist kostenlos! Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse.)

    Sobald die Sämlinge vier Blätter haben, verpflanzen Sie sie in 4-Zoll-Töpfe und wachsen Sie tagsüber bei 60–70 ° F und nachts bei 50–60 ° F. Der Trick, Artischocken als Einjährige zu züchten, besteht darin, ihnen eine Periode kalter Temperaturen zu geben, die als Vernalisierung bezeichnet wird.

    Vernalisierung

    Bei der Vernalisierung werden Pflanzen auf gekühlte Temperaturen gebracht, um das Knospen zu induzieren. In Klimazonen mit milden Wintern geschieht dies natürlich. Artischockensorten wie „Imperial Star“ und „Colorado Star“ erfordern kürzere Vernalisierungsperioden, um Knospen zu produzieren. Aus diesem Grund ist die Auswahl der richtigen Sorte einer der ersten Schritte, um Artischocken als Einjährige erfolgreich anzubauen.

    Diese neueren Sorten erfordern ungefähr 10 Tage Temperaturen unter 50 ° F (aber über 32 ° F). Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, die Transplantation zeitlich zu steuern, damit die Pflanzen diese Exposition im Freien erhalten können. Zeittransplantation, damit Pflanzen mindestens 10 Tage mit 45–50 ° F erhalten. Schützen Sie sich mit Decken, Kühlrahmen oder einer anderen Methode vor Frost.

    Wenn dies nicht möglich ist, bringen Sie die Pflanzen ins Freie, wenn die Temperaturen über 32 ° F liegen. Wenn Gefriertemperaturen zu erwarten sind, bringen Sie diese in eine Veranda oder einen anderen geschützten Bereich. Bringen Sie sie jedoch nicht zurück in ein warmes Haus oder Gewächshaus, da wir versuchen, sie in einen Winter zu locken.

    Ich habe auch gelesen, dass Sie Samen einfach zwei Wochen lang im Kühlschrank kühlen können, bevor Sie mit der Transplantation beginnen. Ich habe diese Methode jedoch nicht ausprobiert.

    Das mag alles kompliziert klingen, aber ich verspreche es nicht. Betonen Sie es nicht und tun Sie das Beste, was Sie können. Ich finde diese Sorten ziemlich verzeihend.

    Artischocken im Freien umpflanzen

    Transplantieren Sie die Sämlinge in einem Abstand von 2 bis 3 Fuß in Reihen mit einem Abstand von 4 bis 6 Fuß. Wenn Ihre Sommer heiß sind, mulchen Sie die Pflanzen dick mit Stroh, um den Boden kühler zu halten.

    Artischocken sind schwere Futtermittel. Veredeln Sie den Boden daher unbedingt mit Dünger und kleiden Sie ihn mit einer Schicht Kompost ab. Sobald sich Knospen bilden, normalerweise im Juli in Z4 Wisconsin, trage ich einen hochkonzentrierten flüssigen Seetangdünger auf.

    Wenn Sie weitere Informationen zu Bodenänderungen wünschen, lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden Wie man den Boden organisch düngt. Darin zerlegen wir die 16 essentiellen Pflanzennährstoffe, den Unterschied zwischen organischen und synthetischen Zusätzen sowie Kompost und Dünger und vieles mehr!

    Artischocken haben nur wenige andere Schädlinge als Blattläuse. Kontrollieren Sie Blattläuse mit Hochdruckwasserspray oder organischer insektizider Seife.


    Artischocke ist eine mehrjährige Pflanze. Wenn die Ernte im Juni abgeschlossen ist, schneiden Sie die Pflanze auf Bodenniveau zurück. Dadurch wird die Pflanzenkrone im Sommer in einen Ruhezustand versetzt. Die Pflanze wird im Herbst Triebe aussenden. Die neuen Triebe können ausgegraben werden, um an einem neuen Ort im Garten neu gepflanzt zu werden, oder an Ort und Stelle belassen werden, um ein weiteres Jahr zu produzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nur den kräftigsten Spross auf der alten Pflanze für die Produktion im nächsten Frühjahr belassen.

    Laden Sie eine druckerfreundliche Version dieser Seite herunter: Artischocken

    Diese Veröffentlichung auf Spanisch anzeigen: Cómo Sorte Alcachofas

    Haben Sie eine Frage oder müssen Sie sich an einen Experten wenden?


    Schau das Video: Artischocken verarbeiten wie ein Profi #chefkoch


    Vorherige Artikel

    Stellenmarkt Gartenbautherapeut

    Nächster Artikel

    Gewerbliche Landschaftsgestaltungspläne